Neuigkeiten

33. ADFC Rad- & Freizeitmesse Hildesheim

23.02.2024 ADFC Hildesheim

Die 33. ADFC Rad- & Freizeitmesse startet am Sonntag, dem 10. März 2024 um 10Uhr in der Hildesheimer Andreaspassage

ADFC Radtouren 2024

23.02.2024 | ADFC Hildesheim

Unser neues Tourenprogramm für 2024 ist Online

ADFC-Aktive des ADFC Hildesheim mit Nikolausmützen

ADFC Hildesheim -- Zimtsterne für Radfahrer

Danke, dass du in Hildesheim Fahrrad fährst – ADFC verteilte Zimtsterne an Radfahrende

Lastenrad mit ADFC Werbung im Instagram

ADFC Hildesheim auf Instagram

Der ADFC Hildesheim ist jetzt auf Instagram aktiv.

Kinder fahren auf der Straße

Kidical Mass 23.09.2023: Hildesheim war dabei

Im September erobertern wieder bunte Familien-Fahrraddemos in ganz Deutschland die Straßen.

Radtour zu den „Vergessenen Schätzen im Leinetal“

15.05.2023 | ADFC Hildesheim

Zu der ADFC-Radtour von ca. 46 km hatten sich etwa 100 Radfahrende angemeldet, um auf der Strecke die vergessenen Schätze des Leinetals zu entdecken.

ADFC beteiligt sich am Klimastreik am 1. März 2024.

Klimastreik #WirFahrenZusammen

23.02.2024

Am 1. März demonstrieren Fridays for Future und Verdi für eine sozial-gerechte Verkehrswende. Auch der ADFC schließt sich den Demos an und fordert bundesweit einen starken Umweltverbund sowie mehr und bessere Radwege.

Porträt des ADFC-Bundesvorsitzenden Frank Masurat.

Der ADFC muss noch stärker in Bündnissen denken

Interview

Seit November 2023 steht Frank Masurat an der Spitze des neuen ADFC-Bundesvorstands. Im Interview erzählt er, was er sich für die nächsten zwei Jahre vorgenommen hat und wie der ADFC sich in Zeiten multipler Krisen aufstellen muss.

Kinder blockieren eine Straße, halten Plakate hoch und setzen sich damit für die Einrichtung von Schulstraßen ein.

NRW macht das Einrichten von Schulstraßen leichter

20.02.2024

Das Verkehrsministerium von Nordrhein-Westfalen erleichtert Kommunen ab sofort die Einrichtung von Schulstraßen, die Schulwege für Kinder sicherer machen sollen. Das könnte Vorbildfunktion für weitere Bundesländer haben.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Wir sind inzwischen über 200.000 Mitglieder, davon in Niedersachsen über 20.000 Mitglieder und in Hildesheim über 800 Mitglieder. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt